Startseite
Anti-Jagd-Demo Presse
Anti-Jagd-Demo: Teilnehmer
Anti-Jagd-Demo Reden und Grußworte
Anti-Jagd-Demo Bildergalerie
Jagd-Bilder
Natur ohne Jagd: Texte und Artikel
Linkliste
Impressum

Grußwort Undine Kurth 4.12.2004

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Großdemonstration zur Abschaffung der Jagd!

Auch zu Ihrer heutigen Demonstration übermittle ich Ihnen herzliche Grüße.

Auch wenn wir in die Reichweite unserer Vorstellungen große Unterschiede haben, sind wir uns doch darüber einig, dass das Jagdwesen in Deutschland dringend reformbedürftig ist.

Es wird wesentlichen Erfordernissen des Tierschutzes nicht gerecht.

Die heutige Jagdpraxis behindert zudem großflächig die Umsetzung der Ziele naturnaher Waldwirtschaft.

Eingeschränkt wird auch das Recht der Bevölkerung, Wildtiere in der freien Natur zu erleben.

Wir Grünen halten an der Koalitionsvereinbarung fest, noch in dieser Legislaturperiode das Bundesjagdgesetz zu novellieren. Auch wenn es hiergegen große Widerstände gibt.

Das Engagement der Tierschutz- und Umweltverbände sowie der vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger für eine Neufassung des Jagdrechtes hilft uns sehr.

In diesem Sinne freue ich mich auch über Ihr stetiges Eintreten für Fortschritte zugunsten der Tiere.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, friedliche Feiertage und ein gutes neues Jahr 2005.


Ihre


Undine Kurth
naturschutzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen



Nach oben

AJ-Gang, Grußwort 2.4.2004 / Grußwort Undine Kurth, 7.8.2004