Startseite
Anti-Jagd-Demo Presse
Anti-Jagd-Demo: Teilnehmer
Anti-Jagd-Demo Reden und Grußworte
Anti-Jagd-Demo Bildergalerie
Jagd-Bilder
Natur ohne Jagd: Texte und Artikel
Linkliste
Impressum

19.4.08: Anti-Jagd-Demo in Wien

19. April in Wien: 1. bundesweite Anti-Jagd-Demo
Passanten reagierten durchwegs positiv


250 Tierschützer und Naturfreunde aus ganz Österreich und sogar aus Deutschland kamen nach Wien zur 1. bundesweiten Anti-Jagd-Demo.

Während der zweistündigen Demonstration, beginnend vom Westbahnhof über die Mariahilfer Straße über den Heldenplatz zum Stock im Eisenplatz wurde die Passanten über die Ungereimtheiten der Jägerschaft aufgeklärt.

Das Publikumsecho war sehr positiv. Viele hörten aufmerksam zu, viele schauten betroffen der mehrfach durchgeführten Tierperformance zu, die Jagdszenen darstellten. Die dabei abgespielten Schusslaute gingen den Leuten augenscheinlich durch Mark und Bein.

Auf Plakaten und Transparenten waren zu lesen "Massaker in Wald und Flur", "Jagd ist feiger Mord", "Stoppt den Jagd-Terror", "Impotenz braucht Waffen", "Jagd ist Lust-Mord", …

Bei der Abschlusskundgebung am Stock im Eisenplatz sprachen Tierschützer über ihre Erfahrungen bei Treibjagden und über Details der Jägerlügen.
Einige Jäger holten sich interessiert Unterlagen vom Informationstand. Diskussionen gingen sie rasch aus dem Wege.
Passanten riefen den Demonstranten mehrfach spontan zustimmende Worte zu.

Die Veranstaltung verlief hoch professionell und diszipliniert. Sie endete pünklich mit dem Hinweis an die Jägerschaft, dass diese Demonstration erst der Anfang im Kampf gegen die Jagd sei.

Weitere Bilder von der Anti-Jagd-Demo in Wien:
http://www.abschaffung-der-jagd.at/aktionen-080419-demo-wien.htm
www.abschaffung-der-jagd.at



Nach oben

Dr. Christian Nittmann, Sprecher der Initiative zur Abschaffung der Jagd Österreich 
Dr. Dr. Martin Balluch, Obmann Verein gegen Tierfabriken
www.vgt.at 
Dr. Helmut F. Kaplan, Tierrechtsphilosoph 


Nach oben

weitere Bilder



Nach oben

3.5.08: 79. Anti-Jagd-Demo in Frankfurt / 5.4.08 in Bamberg: Protest gegen Jägertag